Schönheiten :)

Freitag, 8. Mai 2015

[Fsk18] Minds of Love- der kleine Höhepunkt

Hallo,
heute habe ich wieder einen Bericht im Bereich Erotik für euch. Wer darüber jammern möchte, möge bitte daran denken, dass nachmittags Werbungen für diverse Versandhäuser dieser Art im Fernseh gezeigt werden und dass Erotik sehr wohl zum Frausein dazugehört. So viel zu meiner Rechtfertigung. Nach dem Klick stelle ich euch Activus und Seducer von Minds of Love vor.

Zuerst zum Acitivus, der sich auch "Zauberstab mit Überrachung" nennt. Die Verpackung ist ein stabiler Karton mit Deckel, in dem ihr das Toy dauerhaft aufbewahren könnt, wenn ihr keinen Samtbeutel besitzt.

Activus ist in den Farben hellblau und rosa erhältlich. Durch die glatte, weiche Oberfläche und die Rundungen an der Spitze lässt er sich leicht einführen und stimuliert G-Punkt, Brustwarzen und den äußeren Schambereich. Er besteht aus Silikon, das phtalatefrei und geruchsneutral ist. Also ist er auch für empfindliche Haut geeignet. Die Maße betragen 16,7cm ohne Bedienteil in der Länge und 3,6-3,9cm im Durchmesser. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass beide wasserdicht sind.
Durch die eigensinnige Formgebung und das Logo auf der Rückseite wirkt das Toy auf mich liebevoll gestaltet.
 Durch Drücken des Punkts geht der Vibrator an und aus. Durch Plus und Minus lassen sich die sechs Stufen je nach Wunsch variieren. Die Bedienung ist einfach, im Gegensatz zum Batteriewechsel.
Eingelegt werden vier AAA Batterien, die nicht mitgeliefert werden. Bei meiner Tollpatschigkeit ist es schon schwer, vier Batterien mit Plus- und Minuspol richtig einzusetzen. Danach muss der Deckel gedreht werden, damit die Kontakte sich berühren. Ehrlich, wenn es um Erotik geht, will ich mich nicht mit Technik quälen müssen. Eine Batterie oder ein Stromkabel finde ich wesentlich praktischer. Die Lautstärke des Motors ist angemessen: nicht stumm, aber auch nicht störend laut.
Im Gesamteindruck keine Weltneuheit, aber ein hübsches Geschenk und für Einsteiger zu empfehlen.
Ein weiteres Produkt aus dem Hause Minds of Love ist der Seducer mit einer Länge von 18,2 cm und der gleichen Dicke wie der Activus. Er ist in pink und anthrazit erhältlich.
 Auch hier entdeckt man beim genaueren Hinsehen wichtige Details.
Durch den Schwung, den Ring und mit der realistischen Eichelform wird der G-Punkt und stimuliert. Das Herz bist ein typisches Logo für den Minds of Love. Mit dem Rabbit auf der Vorderseite wird die Klitoris durch einen zusätzlichen Motor stimuliert, um schneller zum Höhepunkt zu gelangen.
Die Bedienung, der Batteriewechsel und der Motor sind dem Activus gleich. Auch hier gibt es sechs Vibrationsstufen.
Seducer ist etwas für Fortgeschrittene und begeistert durch das Zusammenspiel von Formgebung und Technik.
Für jeweils um die 45€ bekommt ihr die Toys zum Beispiel bei Amorelie. Besonders gut gefällt mir das hautfreundliche Material, das zudem leicht zu reinigen ist. Verpackung und Design wirken zeitlos elegant, was Minds of Love für mich ausmacht.


Kommentare:

  1. Hey ... finde ich super, dass darüber geschrieben wird. Noch schöner wäre es, wenn man auch Lust auf die Toys bekäme. Vielleicht könnte man bei einem weiteren Test die Vibratoren sinnlicher präsentieren ... in den zerwühlten Laken z.B. ^^ Aber schöne Sache. Glaube, dass sehr sehr viele Frauen Toys haben und auch nach Anregungen suchen. Findet man nur sehr selten. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, du schreibst über Vibratoren! Ich bin geschockt... <- kleiner Scherz *g*. Die Farben finde ich jetzt nicht so ansprechend. Ich denke, ich hätte mich für rosa o.ä. entschieden. Aber das ist ja Geschmacksache. Die Formen und das Design finde ich aber ansprechend. Auch den Seducer mit dem Herzchen... Ich war schon öfter auf Amorelie gucken und finde auch die Homepage sehr ansprechend.

    Viel Spaß damit ;)
    Sabine

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥